Willkommen in der Kupferstadt Stolberg

Aktuelle Meldungen

Briefmarken_2018_0726
26.07.2018

Sonderbriefmarken zum Stadtjubiläum

Nachdem nun die erste Auflage der Sonderbriefmarken zum 900. Geburtstag der Kupferstadt Stolberg vergriffen ist, hat die Kupferstadt weitere 5.000 Briefmarken von der Post erhalten. Die sind nach wie vor zum Preis von 80 Cent pro Stück in der Stolberg-Touristik, Zweifaller Straße 5, 52222 Stolberg erhältlich. Damit lässt sich die Post mit kupferstädter Grüßen versenden und die ganze Welt kann an dem Stadtjubiläum teilhaben. Die selbstklebenden Briefmarken sind einzeln oder auch auf einem Bogen mit 20 Stück erhältlich und es besteht die Auswahl zwischen drei Stadtmotiven.


Zur Vermeidung von langen Wartezeiten bei Ihrem Besuch im Bürgerservice empfehlen wir Ihnen die Online-Terminvergabe. Damit können Sie einfach und schnell den für Sie besten Termin reservieren.


Statistisches Landesamt sucht freiwillige Haushalte für die Einkommens- und Verbrauchsstichprobe 2018 (EVS)! Haushaltsbuch führen und 90 EUR und mehr verdienen!


Als erste Kommune in der Städteregion Aachen beschäftigt die Kupferstadt Stolberg einen Inklusionsbeauftragten. Ziel ist es, die Inklusion in ihrer gesamten Tragweite auf die gesellschaftliche Ebene zu transportieren. Ob Behinderung, Alter, Armut oder Migrationshintergrund: Allen Bürgerinnen und Bürgern, die in ihrem Alltag auf Barrieren stoßen – sei es aufgrund körperlicher, geistiger, sprachlicher oder finanzieller Hindernisse –, soll die Teilhabe an gesellschaftlichen Prozessen ermöglicht werden. Weitere Informationen


Im Jahr 2018 liegt der Schwerpunkt der Stolberger Klimaschutzinitiativen auf der Elektromobilität. Die Kupferstadt treibt den Aufbau der öffentlichen Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge voran. An acht Standorten in der Talachse aber auch den Ortsteilen Breinig, Büsbach und Mausbach werden mit Unterstützung der EWV öffentliche Ladesäulen aufgestellt. Auch die Dienstmobilität der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtverwaltung soll ökologischer rund emissionsfreier werden. Der Fuhrpark der Stadtverwaltung wird elektrifiziert und bald drei Elektrofahrzeuge umfassen. Seit einem Jahr stehen den Mitarbeitern für Dienstwege zusätzlich auch Dienst-Pedelecs zur Verfügung die sehr gut angenommen werden Weitere Informationen


Dank des Bund-Länder-Programms "Stadtumbau West" erhält die Kuperstadt Stolberg die Möglichkeit die Innenstadt neu zu gestalten. Gleich sieben Maßnahmen werden in der Innenstadt Stolbergs umgesetzt. Aktuell befinden sich drei Projekte in der Umsetzung. Hintergründe und weitere Informationen zu den Projekten finden Sie auf der Internetseite: www.stolberg.talachse-innenstadt.de Weitere Informationen