Bürgerwettbewerb Kupfer in den Adern

 

Stolberg - die Kupferstadt

Kupfer in den Adern Fußball

Als ein bedeutender Ursprungsort der Industrialisierung führt Stolberg viele Ehrentitel. Doch nicht nur im Namenszusatz „Kupferstadt" oder im Titel „Älteste Messingstadt der Welt" ist dieses Erbe, das weit in die Vergangenheit zurückreicht, sichtbar. Es zeigt sich auch in der imposanten Architektur und in den vielen Kupferhöfen der Stadt, auf die wir Stolberger zu Recht stolz sind und um die uns viele Besucher beneiden. Die jahrhundertealte Tradition ist bei uns tief verwurzelt und alle Stolberger Bürger haben sprichwörtlich „Kupfer in den Adern" - ganz gleich ob sie hier geboren und aufgewachsen sind oder ob ihr Lebensweg sie erst später hierher geführt hat.

 

 


Kupfer in den Adern - der Bürgerwettbewerb

Kupfer in den Adern Gesicht
„Kupfer in den Adern" zu haben, heißt für jeden etwas anderes. Deswegen möchten wir wissen, was es für Sie bedeutet! Wo zeigt sich diese Eigenschaft in ihrem Leben oder in Ihrem Ortsteil? Im Bürgerwettbewerb suchen wir Fotomotive, die das Leitbild „Kupfer in den Adern - Stolberger aus einem Guss" aufgreifen. Ihrer Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt!

Alle Bürgerinnen und Bürger, aber auch Vereine und Einrichtungen, wie z.B. Kindergärten, und Schulen, aber auch Einzelgruppen und Firmen können sich mit ihren Aufnahmen am Bürgerwettbewerb teilnehmen. Senden Sie Ihre Beiträge gemäß der Teilnahmebedingungen einfach an

buergerwettbewerb@stolberg.de  

Im Februar wird eine Jury aus den eingereichten Bildern die drei Gewinnermotive auswählen, die nicht nur mit einem Preisgeld in Höhe von 250 EUR prämiert, sondern auch als Großflächenplakate in der Stadt ausgestellt werden.

Alle eingesendeten Bilder, die es nicht in die letzte Runde geschafft haben, haben die Chance, im Rahmen von anderen städtischen Publikationen oder Veranstaltungen veröffentlicht zu werden und ebenfalls den Beweis zu liefern: Stolberg hat „Kupfer in den Adern".


 

Wappenzeichen

Das traditionelle Stadtwappen mit silbernem Löwen auf rotem Grund, Turnierkragen und goldenen Schindeln ist seit 1881 das Hoheitszeichen Stolbergs und dient der Kupferstadt als offizielles Repräsentationsmittel. Das Führen des offiziellen Stadtwappens ist laut Gemeindeordnung genehmigungspflichtig und grundsätzlich nur den Behörden gestattet.

Wappenzeichen
Wappenzeichen Quadrat
Wappenzeichen rund

Da aber auch viele Bürgerinnen und Bürger, Vereine und Initiativen ihre Identifikation mit ihrer Heimat zeigen wollen, hat die Verwaltung ein Wappenzeichen entworfen, das jedermann frei verwenden darf. Es zeigt eine vereinfachte Form des Löwen mit einem Bogen anstelle des Turnierkragens und den Schriftzug „Kupferstadt Stolberg". Gerne können Sie es hier in unterschiedlichen Formen herunterladen - einfach auf das entsprechende Wappenzeichen oben klicken.

Teilnahmebedingungen

Mit der Einsendung des Fotos im Rahmen des Bürgerwettbewerbs „Kupfer in den Adern“ werden die unten stehenden Teilnahmebedingungen akzeptiert. Einer Veröffentlichung auf Großflächenplakaten im Stadtgebiet zum Bürgerwettbewerb oder im Rahmen von anderen städtischen Publikationen wird mit der Einsendung zugestimmt.
 
1) Teilnahme
 
Teilnahmeberechtigt sind alle Bürgerinnen und Bürger der Kupferstadt, aber auch Vereine und Einrichtungen, wie z.B. Kindergärten, und Schulen, Einzelgruppen und Firmen. Teilnehmer unter 18 Jahren benötigen eine Einverständniserklärung eines Erziehungsberechtigten.

Bis zum 11. Februar 2016 können Fotomotive im Querformat (keine Gemälde oder Fotomontagen) per E-Mail an buergerwettbewerb@stolberg.de eingereicht werden. Die Fotos müssen im JPG-Format abgespeichert sein und eine Mindestgröße von 5 Megapixel haben. Nur so kann gewährleistet werden, dass das Foto in einer ausreichenden Qualität für die spätere Abbildung verwendet werden kann.

2) Gewinn

Im Februar 2016 wird eine Jury aus den eingesendeten Fotomotiven die drei Gewinnermotive auswählen. Diese werden in Form von Großflächenplakaten in der Kupferstadt ausgestellt. Zusätzlich wird jeweils ein Geldgewinn in Höhe von 250 Euro ausgezahlt.

3) Einsendeschluss

Einsendeschluss für die Fotomotive ist der 11. Februar 2016. Nach der Auswahl durch die Jury werden die Gewinner über die E-Mail-Adresse benachrichtigt, über die das Foto eingereicht wurde.

4) Bildrechte und Lizenz
 
Der Teilnehmer erklärt mit der Einsendung seines Fotomotivs, dass er Inhaber der Urheber- und Nutzungsrechte des Motivs ist und das Foto selbst und auf eigene Kosten erstellt hat.
 
Zur Wahrung der Rechte Dritter bitten wir außerdem um die schriftliche Einverständniserklärung aller auf dem Foto befindlichen Personen. Dies gilt insbesondere für die Abbildung Minderjähriger (Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten). 
 
Der Teilnehmer ist mit der Nennung seines Namens im Falle des Gewinns einverstanden.
 
Die Nutzungsrechte werden an die Kupferstadt Stolberg übertragen und dürfen auch im Rahmen von anderen städtischen Publikationen oder Veranstaltungen veröffentlicht werden und für die Kupferstadt werben.
 
5) Datenschutz

Alle beim Bürgerwettbewerb erhobenen persönlichen Daten wie Name, E-Mail-Adresse etc. werden ausschließlich zur Durchführung des Wettbewerbs genutzt.

6) Veranstalter und Ansprechpartner
 
Veranstalter des Bürgerwettbewerbs ist die
 
Kupferstadt Stolberg
Rathausstraße 11-13
52222 Stolberg

Ansprechpartner:

Robert R. Walz
Referent für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
 
Tel.: 02402/13-205
Fax: 02402/13-222
 
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.