Einladung zur Bürgerinformation - Umgestaltung Geschwister-Scholl-Platz

Der Geschwister-Scholl-Platz ist die ursprüngliche Mitte des Quartiers Liester. Die ursprünglich geplante Funktion als neues Zentrum und „Herz“ der großflächigen Stadterweiterung auf der Liester mit Freiflächen, Kirche, sozialen Einrichtungen und Geschäften erfüllt der Platz allerdings heute funktional und gestalterisch nicht mehr. Der 8.800 m² große Platz wird an drei Seiten durch mehrgeschossige Wohnungsbauten eingefasst und ist in seiner jetzigen Ausgestaltung kaum als Platz erkennbar.

Mit der Erarbeitung einer Rahmenplanung und eines Entwurfs für den Platzbereich wurde Ende Juli 2018 das Büro club L94 aus Köln beauftragt. Zu Beginn des Planungsprozesses wurden bereits erste Ideen und Anregungen der Anwohnerinnen und Anwohner des Viertels in einer „Ideenwerkstatt“ am 14. November 2018 gesammelt. Die daraufhin erarbeiteten Vorentwurfsvarianten sollen jetzt der Öffentlichkeit vorgestellt und diskutiert werden. Die Kupferstadt Stolberg lädt daher alle interessierten Bürgerinnen und Bürger ein zur

Bürgerinformation zur Umgestaltung des Geschwister-Scholl-Platzes
am Mittwoch, den 20. März 2019 um 18:00 Uhr
im Forum der Gesamtschule Stolberg,
Walther-Dobbelmann-Straße 11, 52223 Stolberg

Bei Rückfragen wenden Sie sich gerne an Frau Bolland aus der Abteilung Stadtentwicklung und Umwelt, E-Mail angela.bolland@stolberg.de oder Tel. 02402 / 13-603.

Es wird darauf hingewiesen, dass in dem o.g. Planungsprozess Daten von natürlichen und juristischen Personen erhoben, verarbeitet und dauerhaft gespeichert sowie einem bestimmten Personenkreis zur Information zur Verfügung gestellt werden können.

Die Bekanntmachung kann zusätzlich auf der Internetseite der Kupferstadt Stolberg unter www.stolberg.de eingesehen werden.

Wir freuen uns auf eine rege Teilnahme und viele kreative Ideen.

Flyer

Teaser_Bürgerinfo© CI: Kupferstadt Stolberg - Planzeichnung: club L94 Landschaftsarchitekten, Köln

Protokoll Ideenwerkstatt am 14.11.2018

Präsentation Ideenwerkstatt am 14.11.2018