Planungswerkstätten und Workshops

Planungswerkstätten und Workshops

Die Planungswerkstatt ist ein Workshop, bei dem Bürgerinnen und Bürger ihre Interessen und Ideen in einen Planungsprozess einbringen können. Dabei werden sie von professionellen Planerinnen und Planern unterstützt.

Aktuelle Einladungen

Planungsprozesse leiten eine Veränderung des Lebensumfeldes von Menschen ein. Eine wichtige Voraussetzung für einen sachlichen Dialog ist, die Interessen der wesentlichen Akteure (Bürgerinnen, Eigentümer, Multiplikatoren) im Vorfeld zu kennen und diese transparent zu machen. Diese Interessenanalyse ist besonders wichtig, wenn durch einen Planungsprozess negative Konsequenzen (Neubauten, erhöhtes Verkehrsaufkommen, Wegfall von Grünflächen) befürchtet werden oder wenn wichtige Entscheidungsträger mit ins Boot geholt werden sollen.

Das Ziel der Planungswerkstatt ist es, die Interessen und Ideen der Betroffenen/Anwohner in den Planungsprozess einzubeziehen, indem sie Nutzungs- und Gestaltungsideen einbringen können.

Rückschau

Werth: Protokoll Zukunftswerkstatt

Werth: Protokoll Projektwerkstatt

Mausbach: Protokoll Zukunftswerkstatt

Mausbach: Protokoll Projektwerkstatt

Talachse Innenstadt

Planungswerkstatt zum Gestaltungshandbuch ( Meldung vom 28.10.2015)

Planungswerkstatt „Machbarkeitsstudie für das Quartier Steinweg / Mühlenstraße / Stielsgasse / An der Krone"

( Bekanntmachung vom 17.06.2016 )

PlanerWorkshop zur Aufwertung des Mühlener Bahnhofs ( Dokumentation )