Sehenswürdigkeiten Münsterbusch


Museum Zinkhütter Hof 

Das Museum ist im Jahre 1991 in den Besitz der Stadt Stolberg übergegangen. Mit Mitteln des Landes NRW wurde der Gebäudekomplex zu einem industriegeschichtlichen Museum der Aachener Industrie- und Wirtschaftsregion umgebaut und am 20. September 1996 der neuen Bestimmung übergeben.

Die Geschichte um den Werkstoff Zink und das Produkt Nadel bilden die beiden Schwerpunkte. Weitere Informationen erhalten Sie auch auf den Internetseiten des Museums unter: http://www.zinkhuetterhof.de/

Die Figur des Zinkschmelzers soll an die industrielle Vergangenheit im Bereich des Stadtteils Münsterbusch als Zinkhüttenstandort erinnern. Die Figur zeigt einen der schweren Arbeitsabläufe die an den Hochöfen der Zinkhütte für die Herstellung des Zinks notwendig war.

Es handelt sich hierbei um das Anstechen und Ausschleudern der Cokillen (Tonröhren in denen das Zinkerz geschmolzen wurde).