Kinder- und Jugendperspektive

Telefon 02402 / 997 797-27
II. Etage
Zimmer: 308
Telefon 02402 / 997 797-22
II. Etage
Zimmer: 303
Telefon 02402 / 997 797-25
II. Etage
Zimmer: Außenstelle des Jugendamtes
Telefon 02402 / 13-690
II. Etage
Zimmer: Außenstelle des Jugendamtes
Telefon 02402 / 997 797-26
II. Etage
Zimmer: 308

Soziale Arbeit im Rahmen des „ Bildungs- und Teilhabepakets

Unter dem Namen „Kinder- und Jugendperspektive“ gibt es eine neue Stelle, die über die Angebote und finanzielle Unterstützungsmöglichkeiten im Rahmen des „Bildungs- und Teilhabepakets“ berät und bei der Antragsstellung begleitet.

Zielgruppe der „Kinder- und Jugendperspektive“ sind grundsätzlich Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene bis 25 Jahre.

Als soziale Maßnahme zur Verhinderung und Entgegenwirkung von Bildungsarmut und sozialer Exklusion von Kindern und Jugendlichen als Folge von wirtschaftlicher Armut ist der Einsatz der zusätzlichen Stellen der Jugendsozialarbeit eine wichtige Ergänzung zu den vorhandenen Angeboten der Jugendhilfe. Dies setzt voraus, dass sowohl eine regelmäßige Präsenz an den Schulen und Familienzentren/Kitas als auch eine enge Zusammenarbeit mit dem Lehr- und Erzieherpersonal gewährleistet ist. Orientiert an den Bedarfen wird dieses durch Sprechzeiten und Infoveranstaltungen an entsprechenden Institutionen gewährleistet. Über die Sprechzeiten werden die Eltern durch Briefe und/oder Aushänge informiert.

Die zentrale Steuerung des Fachpersonals zur Durchführung dieser neuen schulbezogenen Jugendsozialarbeit obliegt dem Jugendamt und ist eingebettet im Bereich der Abteilung I Kinder- und Jugendförderung.

Standort der „Kinder- und Jugendperspektive“ ist die Außenstelle des Jugendamts im Josefshaus. Neben der regelmäßigen Sprechstunde donnerstags 15:30 - 17:30 Uhr sind Beratungsgespräche nach Vereinbarung möglich.

Die „Kinder- und Jugendperspektive“ wird Maßnahmen in den Bereichen Bildung, Sport und soziokultureller Teilhabe entwickeln. Das erste Projekt, die Ferienmaßnahme „Komm´ wir probieren es aus!“ ist ein Angebot für Vorschulkinder, welches sowohl spielerische Bildungsanteile als auch Freizeitcharakter hat und den Übergang zwischen Kita und Schule erleichtern soll.

Die Zuständigkeiten der einzelnen Mitarbeiter entnehmen Sie bitte dem hinterlegten Flyer [96 KB] .