"Stolberger Brauhaus-Kultur"

Wirtebräu_neues Format

Wirtebräu
"Hopfen und Malz, Gott erhalt's"

Bier war eines der Grundnahrungsmittel der Stolberger Arbeiter während der industriellen Blütezeit in Stolberg. Dass es hier ein stark ausgeprägtes Brauereigewerbe mit entsprechenden Wirtshäusern gab, zeigt eine Zahl aus dem Jahr 1908. In diesem Jahr belegt die Stadt Stolberg bei der Zählung der Gasthäuser mit 94 Stück den ersten Platz der gesamten damaligen Rheinprovinz.

An welcher Stelle haben sich Brauereien in der Altstadt befunden und wie hat sich das Gewerbe über die Jahrzehnte entwickelt? Diesen und weiteren Fragen widmet sich die Führung zu "Stolbergs Brauhaus-Kultur". Natürlich werden Sie auch eines der Stolberger Biere verkosten dürfen.

Des Stolbergers liebstes Bier, das "Ketschenburg Pils", hat im Brauereigewerbe der Kupferstadt den längsten Atem bewiesen und wurde bis 1985 hier gebraut. Bis in die 90er Jahre hinein wurde das alte Brauerei-Gebäude zumindest noch als Vertriebsstätte des Bieres genutzt, bis auch hiermit endgültig Schluss war. Ein findiger Braumeister aus dem Süddeutschen hat vor einigen Jahren das Rezept dieses Stolberger Bieres "ausgegraben" und das kühle Blonde nach ursprünglicher Brauart wieder hergestellt. Aufgrund der nur nostalgischen- Umsatzzahlen und des lokalen Vertriebs hat der Braumeister die Herstellung jedoch eingestellt und so ist das "Ketsch" inzwischen gänzlich vom Markt verschwunden.

Aber die Kupferstadt war ja nicht nur mit einer einzigen eigenen Biersorte gesegnet, es gibt ja einige Auswahl an schmackhaften Sorten. So hat ein Stolberger Hobby-Braumeister das "Wirtebräu" wieder ins Leben gerufen, zu Beginn des 20. Jh. als Protestaktion der kleinen Stolberger Brauereien und Wirte gegen das Preisdiktat der großen Braumeister entstanden. Alternativ zum "Ketsch" werden Sie ab jetzt das "Wirtebräu" auf Ihrer Brauhaus-Tour verkosten dürfen, ebnso wie bei den großen Festen und Veranstaltungen der Kupferstadt.

Optional kann zu der Führung noch ein Essen mit einer "Braumeisterplatte" hinzugebucht werden.

Individuelle Buchung für Gruppen bis zu 25 Personen zu vielen Wunschterminen
und einem Preis von 90,00 € inkl. Bier möglich.

Informationen und Buchung:



Termine:

08.06.2018 / Individuell auf Anfrage








Anmerkungen:

Individuelle Buchung für Gruppen bis zu 25 Personen zu vielen Wunschterminen
und einem Preis von 90,00 € möglich.

Optional kann zu der Führung noch ein Essen mit einer "Braumeisterplatte" hinzugebucht werden.



Informationen und Buchung:

Stolberg-Touristik
Zweifaller Straße 5
52222 Stolberg

Ansprechpartner
Frau Barth
Telefon
02402 99900-81
Fax
02402 99900-82