Testphase der neuen Ampelanlage Burgstraße

Am Donnerstag, den 01.03.2018 beginnt die zweiwöchige Testphase der neuen Ampelanlage in der Burgstraße.

Für Fahrzeuge von Anliegern, die bei der Verwaltung als durchfahrtsberechtigt registriert sind, schaltet die Ampelanlage auf grün und die Durchfahrt wird gewährt.

Ansonsten zeigt die Ampel rot. Mit dem neuen System soll die Verkehrssituation im Altstadtbereich verbessert und die bereits seit Jahren geltende Verkehrsregelung durchgesetzt werden.

Während der Testphase werden Fahrzeuge, die nicht zur Durchfahrt berechtigt sind und trotzdem die Anlage passieren, "geknipst". Der Durchfahrtsverstoß wird jedoch noch nicht sanktioniert. Nach Beendigung der Testphase wird eine Sanktionierung aller nicht registrierten Fahrzeuge durch die StädteRegion Aachen erfolgen.

Anwohnerinnen und Anwohner, die bislang noch keine Berechtigung zur Durchfahrt beantragt haben, können dies bei der Verwaltung unkompliziert per E-Mail und einer Kopie des Kfz-Scheins nachholen: