Baustellen / Sperrungen / Umleitungen

Rathausstraße 11-13
52222 Stolberg (Rhld.)
Telefon 02402 / 13-452
2. Obergeschoss
Zimmer: 213
Telefon 02402 / 13-459
Fax 02402 / 999 09-459
2. Obergeschoss
Zimmer: 213

Aktuell bestehen folgende Sperrungen in der Kupferstadt Stolberg:

Abschnittweise Vollsperrung Vichter Straße

Ab dem 18.11.2019 wird die Vichter Straße zwischen Kurt-Schumacher-Straße und Süssendeller Straße wegen Versorger-, Kanal- und Straßenbauarbeiten voll gesperrt. Die Maßnahmen dauern rund 1,5 Jahre und werden für die Anwohnerinnen und Anwohner abschnittsweise durchgeführt. Die Umleitung erfolgt über Kurt-Schumacher-Straße, Am Wasserwerk, Leuwstraße und 
umgekehrt.

Vollsperrung Walther-Dobbelmann Straße

Ab dem 18.11.2019 wird die Walther-Dobbelmann-Straße zwischen der Hausnummer 28 und der Einmündung in den Lerchenweg wegen einer Gas- und Wasserleitungsverlegung für die Dauer von ca. 4 Wochen voll gesperrt. Im Anschluss an die Vollsperrung wird die Baumaßnahme im Bereich Lerchenweg bis Hausnummer 29 (Ende Schulbushaltestelle) in einer Einbahnstraßenregelung durchgeführt. Umleitungen werden ausgeschildert.

Vollsperrung Meigenstraße

Am 18.11.2019 und 19.11.2019 wird die Meigenstraße auf Höhe der Hausnummer 29 wegen Kranarbeiten jeweils in der Zeit von 08:00 Uhr bis 16:00 Uhr voll gesperrt.

Vollsperrung Im Steg

Vom 04.11.2019 bis zum 30.11.2019 wird die Straße Im Steg (Höhe Bahnübergang/Einmündung am Pampütz) wegen Kanalverlegungsarbeiten voll gesperrt. 

Verlängerung der Einbahnstraßenregelung Rathausstraße

Ab dem 02.09.2019 wird die Einbahnstraßenregelung in der Rathausstraße bis zur Samaritanerstraße verlängert. Die Stadthalle ist ab dann nicht mehr aus Richtung Mühle kommend anfahrbar.

Veränderung der Einbahnstraßenregelung in der Rathausstraße 

Ab Montag, den 07.01.2019, 08:00 Uhr, wird die Einbahnstraßenregelung auf der Rathausstraße geändert. Die Einbahnstraße wird ab diesem Zeitpunkt gedreht und der Verkehr wird dann zukünftig von Schellerweg in Richtung Salmstraße (Mühle) fahren. Die ASEAG wird entsprechend Umleitung fahren.