Frühe Hilfen

Frühe Hilfen Textänderung (https://www.stolberg.de/city_info/webaccessibility/index.cfm?item_id=867192&waid=699 )

logo-starkes-aufwachsen-stolberg-farbig-weisser-hintergrund-rgb-1000px© Kupferstadt Stolberg

"Frühe Hilfen“ sind Angebote, die sich an (werdende) Eltern und Familien mit Kindern in den ersten Lebensjahren richten.

Die „Frühen Hilfen“ sollen frühzeitig und präventiv einsetzen, mit dem Ziel, die Eltern zu entlasten, zu stärken und sie bei der Wahrnehmung ihrer elterlichen Versorgungs- und Erziehungsverantwortung zu unterstützen. Die Hilfe zeigt sich in alltagspraktischer Unterstützung, aber auch in Beiträgen zur Förderung der Beziehungs- und Erziehungskompetenz.

Sie werden in Netzwerken gestaltet und koordiniert. Mit Netzwerke sind alle Institutionen und Anbieter/innen gemeint, die Unterstützungsleistungen und Kontakte zu Familien ab der Schwangerschaft und mit Kindern unter drei Jahren haben.

In Stolberg sind das z.B. der Babybesuchsdienst, die Geburtsklinik, Hebammen, Kinderärztinnen und Kinderärzte, Kindertagesstätten, Familienzentren und Kindertagespflegeeinrichtungen, Schulen, Beratungsstellen, freie Träger, Einrichtungen der Erwachsenen- und Familienbildung, sowie alle weiteren Fachdienste des Jugendamtes.

Durch regelmäßigen Austausch kann sich das Netzwerk an bestimmten Bedarfen von Eltern, Familien und Kindern orientieren und gemeinsam Projekte und Aktionen durchführen.

Unser Ziel ist es, allen Kindern in unserer Kupferstadt einen guten Start ins Leben zu ermöglichen!

Beratung und Information erhalten Sie bei

Annabelle Kayser
Familienbüro, Rathausstraße 61, 52222 Stolberg
Tel.: 02402 13-565
E-Mail: annabelle.kayser@stolberg.de