ARTIBUS - 4. Ausstellung - Bettina Hachmann

Bettina Hachmann© Max Krieger
Der Kurator Rafael Ramírez Máror präsentiert die spannende niederrheinische Künstlerin.

Im Namen des Kulturmanagers der Stadt Stolberg, Max Krieger und des Kurators Rafael Ramírez Máro, laden wir Sie zusammen mit Ihrer Begleitung herzlich zum Besuch der Vernissage der Artibus-Ausstellung No.4 - 2020: "Bettina Hachmann" ein.

Vernissage: Sonntag, 03. Mai 2020 um 12:00 Uhr in der Galerie der Burg Stolberg

Bettina Hachmann (1967, Geldern) widersteht der Verlockung schneller Resultate. Sie überlässt es dem Bild, sich zu entwickeln. Was den Zufall ebenso einschließt wie ihrerseits ein bewusstes Handeln oder eine gute Kenntnis des Materials, seiner Eigenschaften wie auch Verhaltensweisen. Die Künstlerin selbst ist bei diesem Vorgang, der im Übrigen kaum dazu geeignet scheint, irgendeiner romantischen Vorstellung von Malerei zu entsprechen, sondern sich viel mehr als ein überaus körperlicher Akt des Bildherstellens erweist, in etwas eingebunden, das als eine symbiotische Beziehung beschrieben werden kann.

Seit 1999 Ausstellungen im In - und Ausland, unter anderem in den Niederlanden, Marokko, Frankreich, Österreich, Dänemark, Spanien und der Schweiz
Seit 2004 Atelier Schloss Wissen, Weeze
Mitglied im BBK Niederrhein
Arbeiten im öffentlichem Besitz und Firmenankäufe u.a:
Bundeszentrale für Arbeit Bonn
Volksbank Niederrhein e.G
Sparkasse Krefeld
LINEG Linksniederrheinische Entwässerungs-Genossenschaft, Kamp-Lintfort
Bonner Wirschafts Akademie, Bonn

Das gesamte Jahresprogramm finden Sie hier
 





Veranstalter:

Max Krieger Kulturmanagement GmbH
Straße:
Kolpingstraße 48
PLZ/Ort:
52249 Eschweiler


Termine:

Es sind keine Termine verfügbar.





Veranstaltungsort:

Burggalerie, Burg Stolberg
Straße:
Faches-Thumesnil-Platz (Navi: Katzhecke)
PLZ/Ort:
52222 Stolberg






Homepage:




POI-Suche: