Förderung für Lese- und Rechtschreibschwäche und Dyskalkulie

Telefon 02402 / 13-380
Erdgeschoss
Zimmer: 33

Beratung bei diagnostizierter Lese-Rechtschreibschwäche oder/und Dyskalkulie (Rechenschwäche).
Möglichkeiten der Förderung und Hilfen bei  Lese- und Rechtschreibschwächen und Dyskalkulie.

Zur Erstberatung vereinbaren Sie bitte mit Frau Johnen unter den nebenstehenden Kontaktdaten einen Termin.