Melderegisterauskunft -online- (d-NRW eMA - ab 1.1.14 ZEMA "Zentrale Melderegisterauskunft" )

Telefon 02402 / 13-277
Fax 02402 / 13-454
Erdgeschoss
Zimmer: Foyer
Telefon 02402 / 13-240
Fax 02402 / 13-454
Telefon 02402 / 13-271
Fax 02402 / 13-454
Erdgeschoss
Zimmer: 1
Telefon 02402 / 13-275
Fax 02402 / 13-454
Telefon 02402 / 13-291
Fax 02402 / 13-454
Erdgeschoss
Zimmer: 5
Telefon 02402 / 13-276
Fax 02402 / 13-454
Erdgeschoss
Zimmer: 1
Telefon 02402 / 13-273
Fax 02402 / 13-454
Erdgeschoss
Zimmer: 1
Telefon 02402 / 13-274
Fax 02402 / 13-454
Erdgeschoss
Zimmer: 1

Service für Unternehmen und Behörden

Elektronische Melderegisterauskunft (d-NRW eMA)

Schneller, Bequemer, besser, kostengünstiger

Die Stadtverwaltung Stolberg bietet Ihnen an, Ihre Melderegisterauskünfte gem. § 34 Meldegesetz Nordrhein-Westfalen (MG NRW) schneller und bequemer abzuwickeln und hilft Ihnen damit, Kosten zu sparen.

Verfahren:

d-NRW ist ein Leitprojekt der Landesregierung NRW für interkommunale Zusammenarbeit im Bereich eGoverment. Die von d-NRW betriebene elektronische Melderegisterauskunft ermöglicht es nun, die "einfachen Melderegisterauskünfte" über ein geschütztes Internet-Portal abzuwickeln. Das Portal entspricht allen datenschutz- und IT-sicherheitsrechtlichen Anforderungen.

Anfragen registrierter Kunden werden nach Authentifizierung durch Benutzernamen und Passwort in einer Datenbank erfasst, vollautomatisch in das Auskunftverfahren des Bürgerbüros erfasst und bearbeitet. Die Anfragen können über d-NRW eMA Webportal als Einzel - oder Sammelanfrage gestellt werden.

Voraussetzung:

Für die Nutzung der elektronischen Melderegisterauskunft müssen Sie sich als Kunde bei d-NRW registrieren lassen unter http://www.ema.d-nrw.de/


Erst dann erhalten Sie Ihre Zugangsdaten für das d-NRW Portal.

Verbesserung:

Gegenüber der konventionellen, schriftlichen Ausführung können einfache Auskünfte aus dem Melderegister damit einfacher, kostengünstiger und vor allem schneller bezogen werden.

Gebühren:

Die Auskunftsgebühr in Höhe von 4,00 Euro zzgl. dem transaktionsbasierten Serviceaufschlag von d-NRW in Höhe von 2,50 Euro pro Anfrage ist geringer als bei schriftlichen Anfragen (7,00 Euro Gebühr zzgl. 0,55 Euro Porto).
Die Abrechnung der Gebühren werden durch d-NRW in Form einer monatlichen Kostenaufstellung abgerechnet.

Wir würden uns freuen, wenn Sie das Angebot bald nutzen würden.

Helfen Sie mit, die Arbeit in den Kommunen effizienter und bürgernaher abzuwickeln.

Bürgeramt Stadt Stolberg (Rhld.)