Ausstellung von Personenstandsurkunden

Rathausstraße 11-13
52222 Stolberg
Telefon 02402 / 13-278
Fax 02402 / 13-281
1. Obergeschoss
Zimmer: 117
Telefon 02402 / 13-280
Fax 02402 / 13-281
1. Obergeschoss
Zimmer: 115
Telefon 02402 / 13-568
Fax 02402 / 13-281
1. Obergeschoss
Zimmer: 115

Wo erhalten Sie die jeweiligen Urkunden?

Geburtsurkunden, beglaubigte Abschriften aus dem Geburtenregister, Heiratsurkunden und Sterbeurkunden  erhalten Sie ausschließlich bei dem Standesamt, das den Personenstandsfall ursprünglich beurkundet hat, d. h.

Geburtsurkunden beim Standesamt des Geburtsortes,

Heiratsurkunden beim Standesamt des Heiratsortes,

Sterbeurkunden beim Standesamt des Sterbeortes

Auskünfte aus Personenstandsurkunden (z. B. die Geburtszeit oder vollständige Namen) erhalten Sie ebenfalls bei den aufgeführten Führungsorten der jeweiligen Urkunden.


Verfahren
Die Urkunden sind entweder schriftlich anzufordern oder persönlich während der Öffnungszeiten des Bürgeramtes/Standesamtes abzuholen (einer vorherigen Beantragung bedarf es nicht).

Das Anforderungsschreiben muss Angaben enthalten über die Art und die Anzahl der gewünschten Urkunde(n), über die persönlichen Daten der betreffenden Person, den Verwendungszweck sowie die vollständige Anschrift des Berechtigten.

Berechtigt, die Urkunden zu erhalten, ist nach dem Personenstandsgesetz jede Person, auf die sich der Eintrag bezieht, sowie deren Ehegatte, Vorfahren und Kinder. Andere Personen erhalten die Urkunden nur mit schriftlicher Vollmacht des Berechtigten oder durch Glaubhaftmachung eines rechtlichen Interesses.

Auf Wunsch werden Personenstandsurkunden auch international ausgestellt, bei denen Übersetzungen nicht erforderlich sind. Diese internationalen Urkunden enthalten folgende Sprachen: deutsch, englisch, französisch, spanisch, griechisch, italienisch, niederländisch, türkisch, jugoslawisch.

-----------------------------------

Klicken Sie hier um direkt zum Anforderungsformular zu gelangen ! (Bitte beachten Sie, dass eine reine Onlinebestellung nicht möglich ist, da Sie die Gebühren vorher in bar oder Briefmarken bezahlen müssen)






Bearbeitungsgebühren:

Geburtsurkunden, Abschriften aus dem Geburtenregister,
Heiratsurkunden, Sterbeurkunden sowie internationale Urkunden

für die erste Urkunde € 10,00
für jede weitere Urkunde € 5,00

Auskunft aus dem Personenstandsbuch
(z. B. Geburtsuhrzeit) € 8,00

Für Zwecke der gesetzlichen Rentenversicherung (z.B. für LVA, BfA) sowie Krankenkasse/Pflegegeldstelle sind die Urkunden gebührenfrei.

Bei persönlicher Vorsprache wird die Gebühr direkt in bar erhoben. Bei schriftlicher Anforderung kann der Betrag in Form von Briefmarken, in bar oder als
Verrechnungsscheck beigefügt werden.
Eine Überweisung auf eines der städtischen Konten ist möglich.

Bitte fügen Sie Ihrer Anforderung eine Kopie des Überweisungsträgers bei.
Als Verwendungszweck geben Sie bitte "Standesamt, Debitor 7014" an.