Wohnungsvermittlung

Rathausstraße 11-13, An der Krone 26 und Rathausstraße 1 b
52222 Stolberg


Telefon 02402 / 13-262
2. Obergeschoss (Rathausstraße 1 b)
Zimmer: S 209

Die Wohnungsvermittlung der Kupferstadt Stolberg bietet Hilfe bei der Wohnungssuche im Stadtgebiet an. Haushalte, die nicht in der Lage sind, sich mit eigenen Mitteln am Wohnungsmarkt eine angemessene Wohnung zu beschaffen, erhalten Unterstützung.
Die Sachbearbeiterinnen bemühen sich im persönlichen Gespräch, eventuelle Umzugshindernisse zu beseitigen und stellen ggflls. den Kontakt zu potentiellen Vermietern her.

Wohnraum für Studierende
Wegen des doppelten Abiturjahrganges sowie durch den Wegfall von Wehr- und Zivildienst wird es für Studierende in Aachen zu Beginn des Herbstsemesters 2013 problematisch werden, eine passende Bleibe in Aachen zu finden. Der voraussichtliche Wohnbedarf wird nicht durch die Stadt Aachen allein befriedigt werden können.

Stolberg bietet mit der Euregiobahn und den guten Busverbindungen ideale Voraussetzungen für ein studienortnahes Wohnen.

Aufgrund einer gemeinsamen Kampagne von Stadt Aachen, RWTH und FH sowie den umliegenden Kommunen wurde die zentrale Website http://www.extraraum-aachen.de eingerichtet. Auch die Stadt Stolberg präsentiert sich hier als attraktiven Wohnort. Neben zahlreichen Informationen rund um das Thema „Wohnungen für Studierende in Aachen“ wird eine Wohnbörse angeboten, die von Mietinteressenten und Vermietern gleichermaßen genutzt werden kann. Jedem Vermieter wird hier die Möglichkeit geboten, seine Wohnungen in einer kostenlosen Wohnbörse online zu stellen. Studenten können gezielt in dem von ihnen gewählten Wohnort, nach Mietpreisen gestaffelt oder nach bestimmten Wohnungsgrößen suchen.

Einen zusätzlichen Service für Studenten und Vermieter bietet auch die Wohnungsvermittlungsstelle der Kupferstadt Stolberg. Vermieter können unter E-Mail christina.holten@stolberg.de oder telefonisch unter 02402 / 13-262 leer stehende oder frei werdende Wohnungen melden. Studenten können unter diesen Kontaktdaten ihre Wohnungswünsche äußern. Dieses Angebot soll für den positiven und beschleunigten Kontakt zwischen Wohnungsanbietenden und Wohnungsnachfragenden sorgen.

Weil mit der steigenden Studiennachfrage in ganz Nordrhein-Westfalen auch der Bedarf an bezahlbarem Wohnraum für Studierende wächst, lassen die Wohnraumförderungsbestimmungen für das Land NRW beim Neubau von Wohnungen und der Neuschaffung im Bestand erstmalig im Jahr 2013 flexible Grundrisslösungen auch unter 35 qm Wohnfläche zu, wenn die Planung innovative Ansätze zu einer möglichen späteren Zusammenlegung von 2 - 3 Kleinwohnungen zu einer „Normalwohnung“ berücksichtigt. Gefördert werden flexible, gemischte Wohnprojekte für Studierende, die auch für andere Zielgruppen nutzbar sein können.

Falls Sie also in nächster Zeit einen Neubau oder einen Umbau planen und eine Vermietung an Studenten für Sie in Frage kommt, können Sie sich unter http://www.mbwsv.nrw.de/wohnen/wohnraumfoerderung/F__rderung_des_Mietwohnungsbaus/index.php über die angebotenen Förderprogramme informieren.



Ansprechpartner:

Ansprechpartner
Email VCard Name Telefon Fax
Email an Frau Holten, Christina schreiben Die Visitenkarte des Ansprechpartners Frau Holten, Christina herunter laden Telefon 02402 / 13-262