Kupferstädter Weihnachtstage 2017

Kupferstädter Weihnachtstage 2017

Lassen Sie sich von unserem  besonders kinderfreundlichen Weihnachtsmarkt auf die Weihnachtszeit einstimmen. Die offizielle Eröffnung mit Bürgermeister Dr. Tim Grüttemeier findet am Freitag, dem 24. November 2017 um 18:00 Uhr auf dem unteren Burghof statt. Danach bietet Ihnen die „Kupferstadt“ Stolberg an 5 Wochenenden ein volles Programm mit Budendörfern auf den verschiedenen Burghöfen, in der Burg mit „Elfenwerkstatt“, Ständen sowie Workshops, im Museum Torburg mit Seife zum selberpressen, ein Budendorf auf dem „Alter Markt“, Künstler im Kupferhof Rose und dem täglichen Weihnachtstreff auf dem Kaiserplatz.

Hier ein kleiner Auszug aus dem kinderfreundlichen Programm als Vorgeschmack:       

Der „Weihnachtsexpress“ pendelt jeweils Samstag und Sonntag  zwischen den einzelnen Märkten. Die Krippenausstellung im Alten Rathaus können Sie vom 01. Dezember bis 17. Dezember 2017 besuchen. Zu sehen sind etwa 70 Krippen verschiedener Art, Größe und Herkunft.  Vom 1. Dezember 2017 an öffnet sich jeden Tag bis zum 23. Dezember 2017 ein Törchen des größten Adventskalenders in der Region. Insgesamt 24 Schulen, Kindergärten und Jugendeinrichtungen öffnen jeden Abend ab 17:45 Uhr mit einem kleinen Programm ein Fenster am alten Rathaus, hinter dem sich ein selbst gemaltes Bild verbirgt. Auch dieses Jahr findet der traditionelle Weihnachtslauf des Atscher Turnvereins am Samstag, dem 02. Dezember 2017 statt. Jung und Alt können sich anmelden unter: www.atv-atsch.de.

Bei der Schmiedeweihnacht, dem größten Weihnachtsschmieden in ganz NRW, können Sie am 1. Adventswochenende (2. und 3. Dezember 2017) die Fertigkeit internationaler Schmiedekünstler bewundern.  Im Foyer des Rathauses finden Sie unter anderem einen Drechsler, einen Messermacher, Glaskunst, u.v.m. An den einzelnen Ständen entstehen die Produkte –Live- vor den Augen der Gäste. Der Sonntag ist dazu noch verkaufsoffen.

Die „Lebende Krippe“ auf dem unteren Burghof der Burg findet an den Adventssonntagen jeweils ab 16:00 Uhr statt. Auch der Weihnachtsmann mit seinen Helfern und Elfen und der Nikolaus sind regelmäßig in der Burg anzutreffen.

Dort befindet sich nämlich unsere Elfenwerkstatt. Das Museum in der Torburg lädt zur Museumsweihnacht ein: Neben der beliebten Seifenpresse werden u. a. auch Kaffeerösten, Printenbacken, u. v. a. mehr angeboten.

Jeweils samstags um 18:00 Uhr kommt Sie der Nachtwächter im Gewand und mit Laterne während der Kupferstädter Weihnachtstage am Galminusbrunnen abholen. Tickets sind zum Preis von 10,00 € für Erwachsene und  8,00 € für Kinder bis 12 Jahren bei der Stolberg-Touristik erhältlich. Im Ticketpreis ist bereits das Tassenpfand (2,50 €) und die Kosten für ein Getränk ( Glühwein oder Kakao ) enthalten. Anstelle des Getränks können sich die Kinder auch für eine Freifahrt auf dem Karussell im Anschluss der Führung entscheiden. Falls Sie die Tasse nicht mitnehmen möchten, werden Ihnen die 2,50 € am Glühweinstand erstattet.

Den krönenden Abschluss bildet traditionell am Samstag, dem 23. Dezember 2017 um ca. 20:00 Uhr „Kaiserplatz im Flammen“, ein musikalisch untermaltes Feuerwerk präsentiert von der EWV.

Zu allen Aktionen ist der Eintritt frei!

An den Wochenenden öffnet der Weihnachtsmarkt auf der Burg wie folgt:
Freitag von               17:00 – 21:00 Uhr,
Samstag von            15:00 – 21:00 Uhr,
Sonntag von            12:00 – 20:00 Uhr.

Der Weihnachtstreff auf dem Kaiserplatz bildet im Rahmen der gesamten Veranstaltung vom 20. November bis 30. Dezember 2017 (außer  24. &. 25. Dezember 2017) ein tägliches Angebot für Stolberger Bürger, Vereine, Besucher und Institutionen:

Öffnungszeiten:
Sonntag – Donnerstag von 12:00 – 20:00 Uhr,
Freitag und Samstag von 12:00 – 21:00 Uhr
(Hinweis: Am Sonntag, dem 26. November 2017 – Totensonntag - öffnen alle Märkte aufgrund gesetzlicher Regelung erst ab 18:00 Uhr.)

Der Flyer der diesjährigen Weihnachtstage steht hier für Sie zum Download bereit.

Weitere Informationen finden Sie unter www.stolbergtouristik.de.