Aktiv gegen den Leerstand - Eigentum verpflichtet

Sehr geehrte Damen und Herren,

im Rahmen der Städtebauförderung wird seit August dieses Jahres nach der Fertigstellung der Arbeiten am Bastinsweiher und am Kaiserplatz nun auch die Rathausstraße abschnittsweise modernisiert. Der Umbau wird sich nahtlos in das erheblich aufgewertete Erscheinungsbild des Bastinsweiher einfügen und die Innenstadt nicht nur optisch auf einen zukunftsweisenden Weg bringen. Den Anfang macht der Abschnitt zwischen Schellerweg und Steinfeldstraße.

Die Arbeiten entlang der Talachse Innenstadt bilden eine solide Basis für das künftige moderne und attraktive Erscheinungsbild der Kupferstadt Stolberg. Das Ziel muss es nun sein, dies als Grundlage für die weitere positive Entwicklung zu nutzen. Neben dem gestiegenen überregionalen Interesse, ist auch im Bereich des Einzelhandels ein positiver Trend zu spüren.

Der Leerstand ist an einigen Standorten in der Innenstadt jedoch nach wie vor das prägende Erscheinungsbild. An vielen Stellen sieht man aber auch heute bereits, dass sich etwas bewegt.

Um diesem Trend weiteren Nährboden zu geben, sind wir als Stadt auf Ihre Mithilfe als Immobilieneigentümer angewiesen. Der Weg zu einer attraktiven und lebendigen Innenstadt kann nur gemeinsam gelingen.

Daher lade ich Sie herzlich zum Themenabend „Einzelhandel“ ein, bei dem wir Ihnen Ideen und Anregungen mit auf den Weg geben wollen.

Die Veranstaltung findet statt
am Mittwoch, dem 18. Oktober 2017
um 19:30 Uhr
im Ratssaal der Kupferstadt Stolberg
Rathausstraße 11 – 13
52222 Stolberg

Programm

19:30 Uhr
Begrüßung
Dr. Tim Grüttemeier, Bürgermeister der Kupferstadt Stolberg

19:45 Uhr
gisTRA – Immobilienportal der Kupferstadt Stolberg

Nathalie Malekzadeh, Amt für Wirtschaftsförderung der Kupferstadt Stolberg

20:00 Uhr
Strategische Allianzen zwischen Immobilieneigentümern und Einzelhändlern (Lust statt Frust in der Innenstadt)

Till Schüler, Dozent der FH Aachen, Fachbereich Wirtschaftswissenschaften

20:30 Uhr
POP UP Store Konzept zur Belebung der Innenstadt

Tim Köhler, Geschäftsführer der Agentur POP UP MY BRAND GmbH

21:00 Uhr
Förderprogramm Einzelhandel der Kupferstadt Stolberg

Timo Abels, Amt für Wirtschaftsförderung der Kupferstadt Stolberg

Die Referenten und Mitarbeiter des Amtes für Wirtschaftsförderung stehen Ihnen nach Abschluss des offiziellen Programms bei weiteren Fragen in ungezwungener Atmosphäre zur Verfügung.                                                  

Ihre Meinung ist uns wichtig!

Für Rückfragen und Anmeldung steht Ihnen Herr Timo Abels, Amt für Wirtschaftsförderung als Ansprechpartner gerne zur Verfügung. Sie erreichen Herrn Abels unter 02402 / 125 -116 oder timo.abels@stolberg.de

Ich freue mich, Sie zu diesem Anlass begrüßen zu dürfen und hoffe auf eine rege Teilnahme.