Die Kupferstadt und ihre Kupferhöfe

resize_400x283.jpg

Kupferhof Grünenthal, Foto: Axel Pfaff.

Obwohl Kupferhöfe geradezu charakteristisch für Stolberg sind, handelt es sich bei diesen frühneuzeitlichen Hofanlagen keineswegs um eine Ansammlung stereotyper Bauwerke. Eine Einzelanlage, die als „typischer Stolberger Kupferhof“ gelten kann, ist jedenfalls kaum zu benennen. Abhängig von der jeweiligen Zeitstellung ihrer Errichtung variieren die einzelnen Bauformen ganz erheblich.

Eine Kupferhof-Tour wird also nie langweilig, und jeder der zahlreichen Kupferhöfe ist in seiner Individualität für eine Überraschung gut.

Sie sollten allerdings etwas Zeit mitbringen, denn die vorindustriellen Wohn- und Gewerbeanlagen sind nahezu über das gesamte Vichttal verteilt und finden sich ebenfalls entlang des Münsterbaches sowie der Wehe. Gehen Sie also auf Entdecker-Tour und genießen Sie ganz nebenbei unsere reizvolle Altstadt und die attraktive Landschaft unserer grünen Umgebung.

Quelle: Alphabet der Hematkunde