Stellplatzablösung

Rathausstraße 11-13
52222 Stolberg (Rhld.)


Ist die Herstellung notwendiger Stellplätze oder Garagen nicht oder nur unter großen Schwierigkeiten möglich, kann die Bauaufsichtsbehörde gem. § 51 Abs. 5 BauO NRW unter Bestimmung der Zahl der notwendigen Stellplätze im Einvernehmen mit der Gemeinde auf die Herstellung von Stellplätzen verzichten, wenn die zur Herstellung Verpflichteten an die Gemeinde einen Geldbetrag nach Maßgabe einer Satzung zahlen.

Nach der derzeit gültigen Satzung der Stadt Stolberg beträgt der Ablösebetrag je Stellplatz im Gemeindegebietsteil I (Stolberg-Innenstadt) = 5.600,00 €, im Gemeindegebietsteil II (Stolberg-Büsbach) = 4.600,00 € und im Gemeindegebietsteil III (übriges Stadtgebiet) = 3.550,00 €. Für städtebaulich erwünschte Nutzungen, die zur Belebung der Innenstadt beitragen, beträgt der Geldbetrag im Gemeindegebietsteil I = 1.000,00 €. Ob die Voraussetzungen gegeben sind, entscheidet der Bürgermeister im Einvernehmen mit dem Ausschuss für Stadtentweicklung, Verkehr und Umwelt.



Ansprechpartner:

Ansprechpartner
Email VCard Name Telefon Fax
Email an Herr Schön, Gerd schreiben Die Visitenkarte des Ansprechpartners Herr Schön, Gerd herunter laden Telefon 02402 / 13-233 Fax 02402 / 13-213
Email an Herr Weßler, Udo schreiben Die Visitenkarte des Ansprechpartners Herr Weßler, Udo herunter laden Telefon 02402 / 13-425 Fax 02402 / 13-213


Bearbeitungsdauer:

ca. 1 Woche


Bearbeitungsgebühren:

Die Entscheidung über die Stellplatzablösung ist nicht gebührenpflichtig.