Flächennutzungsplan (FNP)

Rathausstraße 11-13
52222 Stolberg


Telefon 02402 / 13-345
Fax 02402 / 13-333
5. Obergeschoss
Zimmer: 502
Telefon 02402 / 13-421
Fax 02402 / 13-333
5. Obergeschoss
Zimmer: 510
  • Abteilungsleitung Stadtentwicklung und Umwelt

Der Flächennutzungsplan wird durch die Gemeinde erarbeitet und von der Bezirksregierung genehmigt. Er stellt die Art der Bodennutzung für das gesamte Gemeindegebiet in den Grundzügen dar (z.B. Wohnbauflächen, gewerbliche Bauflächen, Waldflächen, Flächen für die Landwirtschaft, Gemeinbedarfsflächen etc.). Es werden sowohl die bereits in spezifischer Weise genutzten und bebauten Bereiche als auch die gemäß den städtebaulichen Entwicklungszielen zukünftig beabsichtigten Flächennutzungen dargestellt. Der FNP schafft somit die rechtlichen Voraussetzungen für die langfristige Daseinsvorsorge im gesamten Stadtgebiet und bildet gleichzeitig die Grundlage für räumliche Nutzungsentscheidungen.
Der FNP ist behördenintern und hat keine Außenwirkung, d.h. er ist nicht parzellenscharf und aus seinen Darstellungen sind keine Rechtsansprüche, wie etwa Baugenehmigungen, herzuleiten. Jedoch müssen alle Bebauungspläne aus dem FNP entwickelt werden. Erst diese enthalten gegenüber dem Bürger rechtsverbindliche Festsetzungen.





Bearbeitungsdauer:

mehrere Jahre