Senioren-Infocenter im Rathaus

Rathausstraße 11 - 13
52222 Stolberg (Rhld.)


Telefon 02402 / 13-522
Fax 02402 / 999 09-522
Erdgeschoss
Zimmer: 7a
  • Seniorenbeauftragter

Unmittelbar neben dem Eingangsbereich des Rathauses der Kupferstadt Stolberg befindet sich das Senioren-Infocenter. Hier finden Sie den Seniorenbeauftragten der Kupferstadt Stolberg und weitere Beratungskräfte, die ein offenes Ohr für Ihre Fragen haben. In manchen Situationen kann es direkte Hilfestellungen oder einfache Informationen geben. Bei umfangreicheren Fragestellungen hilft es, unterschiedliche Fragen zu sammeln um sich an entsprechende Fachleute zu wenden. Zu den entsprechenden Fragestellungen bieten unterschiedliche Experten Sprechstunden und Vorträge an. Sie unterstützen z.B. bei der Suche nach Freizeit- oder Bildungsangeboten für ältere Menschen in Stolberg. Sie beantworten Fragen zur Rentenversicherung, zur Pflege und Fragen, die das Älterwerden mit sich bringen kann. Der Seniorenbeauftragte begleitet und koordiniert den Beratungsprozess, bis eine Lösung erreicht ist.

Folgende Einrichtungen bieten im Senioren-Infocenter regelmäßige Sprechzeiten an:

Arbeiterwohlfahrt (AWO): Allgemeine Sozialberatung und Beratung zu Unterstützungsangeboten für ältere Menschen.

Deutsche Rentenversicherung Rheinland: Allgemeine Anfragen und Beratung, jedoch keine Antragstellung (diese erfolgt nach Terminvergabe beim Amt für Soziales - Koordinierung rund ums Alter (Frau Heike Jansen, Zimmer 8).

Blinden- und Sehbehindertenverein der StädteRegion Aachen e.V.: Zertifizierte Beratung "Wir sehen weiter" der Blinden- und Sehbehindertenvereine NRW.

VDK: Rechtsberatung zu versorgungsrechtlichen Fragen bei Behinderung und Rechtliches zum Thema Pflege.

KoKoBe (Koordinierungs-, Kontakt- und Beratungsstelle für Menschen mit Behinderung). Dieser vom Landschaftsverband Rheinland eingerichtete Dienst bietet Hilfe an für Menschen mit geistiger und mehrfacher Behinderung sowie deren Angehörige, Bezugspersonen und Betreuer.

Die Sprechzeiten der einzelnen Institutionen werden Ihnen gerne telefonisch mitgeteilt. Sie werden außerdem per Aushang vor dem Eingang des Senioren-Infocenters für die aktuelle Woche bekannt gegeben. Darüber hinaus ist die Seniorenbeauftragte zu den allgemeinen Öffnungszeiten der Verwaltung erreichbar, jedoch wird eine kurze telefonische Anfrage vor Ihrem Besuch empfohlen.

Neben einer persönlichen Beratung erfolgt die Unterstützung älterer Menschen bei Schwierigkeiten mit dem Ausfüllen von Formblättern oder bei Antragsverfahren.

Darüber hinaus bietet das Senioren-Infocenter Veranstaltungen zu unterschiedlichen Themen an, z.B. zum Thema Demenz oder Ernährung im Alter an. Derartige Veranstaltungstermine entnehmen Sie bitte der Rubrik Veranstaltungen und der lokalen Tageszeitung.

Wegweiser für ältere Menschen

Bereits in der zweiten Auflage hat das Senioren-Infocenter einen Wegweiser veröffentlicht, der das Angebot für ältere Menschen in Stolberg erläutert und darstellt. Von Freizeitaktivitäten über häusliche Hilfen, bis hin zu Angeboten für ältere Menschen mit geringem Einkommen wird ein breites Angebotsspektrum vorgestellt. Neben den Kontaktinformationen werden nützliche Tipps und Hintergrundinformationen vermittelt. Der 60 Seiten starke Wegweiser ist kostenlos im Senioren-Infocenter erhältlich. Es gibt ihn auch als Download-Version im PDF-Format [614 KB] .

Wir freuen uns über Ihren Besuch!

Ansprechpartner bei der Kupferstadt Stolberg sind:

Paul Schäfermeier (Amtsleiter)
Marianne Bauer (Seniorenbeauftragte)
Heike Jansen (Rentenangelegenheiten)
Jörg Sous (Allgemeine Anfragen, Schwerbehindertenausweise)

Senioreninfocenter


Ansprechpartner:

Ansprechpartner
Email VCard Name Telefon Fax
Email an Frau Bauer, Marianne schreiben Die Visitenkarte des Ansprechpartners Frau Bauer, Marianne herunter laden Telefon 02402 / 13-522 Fax 02402 / 999 09-522
Email an Herr Sous, Jörg schreiben Die Visitenkarte des Ansprechpartners Herr Sous, Jörg herunter laden Telefon 02402 / 13-467 Fax 02402 / 999 09-467
Email an Frau Jansen, Heike schreiben Die Visitenkarte des Ansprechpartners Frau Jansen, Heike herunter laden Telefon 02402 / 13-249 Fax 02402 / 999 09-249